Author Archives: viennathoughts

Akademiker Ball

Wenn es eine Sache gibt, die die FPÖ so richtig gut kann, dann ist das das Schwelgen im Selbstmitleid. So wie es derzeit am Ring aussieht, wird es dafür wieder reichlich Möglichkeit geben. Gut gemacht! (aus FPÖ Sicht)  Advertisements

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Kettenverträge

Es scheint so, als hätten die Personalabteilung und die Rechtsabteilung der Universität Wien nur eine einzige Aufgabe: die Verhinderung von Kettenverträgen. Eigentlich ist die Kettenvertragsregelung eine Maßnahme zum Arbeitnehmerschutz. Es soll verhindert werden, dass Arbeitnehmer langfristig in einem prekären Dienstverhältnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nachrichten-Terror Spirale

Warum gibt es neue Anschläge, wenn Terror in den Nachrichten ist? Könnte es sein, dass genau der Medienrummel neue Täter auf den Plan bringt? Es gibt den Werther Effekt, der besagt, dass Berichterstattung über Selbstmord zu weiteren Selbstmorden führen kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Wahlsieg

Mein Kandidat hat die Wahl gewonnen! Gewählt habe ich für „van-der-Griss“, 40.3%. Ob van-der-Bellen oder Griss, ist mir dabei ziemlich egal. Der Kandidat, den ich nicht so gerne habe, hat gerade mal ein Drittel bekommen. Und ich hoffe, dass da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Obergrenzen

Was man in Österreich gut kann, ist die internationale Gemeinschaft gegen sich aufbringen. Dabei fragt man sich, ob man die Bekanntgabe der Flüchtlichgsobergrenzen nicht hätte geschickter durchziehen können. Wir führen eine Obergrenze ein – außer wenn die anderen EU Staaten nachziehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Kindergärten in Wien

Will man einen Kindergartenplatz in Wien, ist es essentiell sich schon vor der Geburt des Kindes anzumelden. Ist man zu spät, bekommt man den Platz nicht später, sondern nie. Die Plätze werden an die Kleinsten vergeben werden. Für die Größeren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Multitalente

Bevor man anfängt unsere Spitzenpolitiker zu kritisieren, sollte man sich immer vor Augen halten, dass diese alle wahre Multitalente sind. Der Sozialminister eignet sich auch gut als Präsident. Wo bekommt man dann einen neuen Sozialminister her? Aja, der Infrastrukturminister ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Stell dir vor es ist Terrorismus und keiner schreibt darüber

Was wäre ein terroristischer Akt ohne Medien? Eine persönliche Tragödie. Terrorismus wird es erst sobald jemand darüber schreibt und Panik macht. Angenommen jemand plant für Jahre einen Anschlag und riskiert oder opfert sein Leben, um ihn durchzuführen. Was wäre das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Wienwahl

Nach den Wahlwerbungen müsste ich eigentlich ÖVP oder Neos wählen. Die haben das Glück, dass mich deren Werbungen nicht nerven – deswegen, weil sie bei mir nicht werben. Die Grünen haben sich erfolgreich Richtung FPÖ nach unten orientiert, nur dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das Seestadt Par(kr)adoxon

Wenn man mit der U-Bahn in der Seestadt ankommt, sieht man als erstes die gähnende Leere des Parkplatzes. Dorthin hat sich nur ein Flinkster verirrt! Wo sind denn die Autos? Die parken verteilt über die ganze Seestadt auf den Gehsteigen. Als ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehr | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar